titelbild fenster-gucker reiseblog

Reise mit Bus und Bahn: Entspannt, aber nicht immer günstig

Da meine Eltern über keinen Führerschein verfügten, spielte sich mein Hineinwachsen in die Reisewelt ausschließlich per Bahn ab. Zur Finanzierung meines Studentenlebens gondelte ich über Jahre in Schlaf- und Liegewägen durch Europa. Auch heute empfinde ich diese Art des Reisens noch als ausgesprochen bequem und entspannt. Umsomehr ist es nicht nur aus ökologischer Sicht zu bedauern, dass diese Verkehrsmittel preislich selten mit ihren Alternativen konkurrieren können.

Für Sparfüchse kann es da durchaus Sinn machen, ein zu Unrecht in den Hintergrund geratenes Verkehrsmittel auch für Fernreisen ins Kalkül zu ziehen, den Bus. Die Zeiten der Gastarbeiterbusse in den Balkan sind vorbei. Moderne Busse brauchen den Vergleich mit der Bahn an Bequemlichkeit nicht mehr zu scheuen, Toilette und Verpflegung an Bord gehören fast zum Standard. Und mit zunehmender Aufhebung restriktiver Gesetze wird sich hier auch ein neuer Markt etablieren.

Auch die Besorgnis längerer Fahrzeiten sticht zumindest auf Kurz- und Mittelstrecken Busse und Bahnen nicht unbedingt aus. Diese bringen Sie in aller Regel ins Zentrum ihres Reiseziels, Zubringerwege und Check-In-Zeiten fallen weg.

Transferstrecken im Landesinneren

Soweit Sie auch im Land herumkommen möchten, stellen sich dieselben Fragen und es gelten (fast) dieselben Kriterien. Die meisten Menschen werden aber schon aus Flexibilitätsgründen eher den Mietwagen wählen, gegen den hauptsächlich der meist als Chaos empfundene Verkehr in unbekannten, fremden Städten spricht.

Innerhalb von Städten greife ich daher gerne auf das meist gut organisierte öffentliche Verkehrssystem an Bus und Bahn zurück und wohne oder bleibe etwas außerhalb, wo ich das eigene Auto bequem, umsonst und halbwegs sicher abstellen kann. Für Kurzbesuche eignen sich auch gut die oft vorhandenen Besichtigungsbusse mit Hop on-Hop off-Haltestellen, die als Ringlinie alle markanten und sehenswerten Punkte verbinden und über einen ganzen Tag benutzt werden können.

Im Überlandverkehr gestalten sich Bahnreisen oft teuer und Busreisen kompliziert. Die Linien werden von verschiedenen Betreibern organisiert, der Abfahrtsorte und –zeiten nicht immer einfach in Erfahrung zu bringen sind. Zudem orientieren sich die Fahrwege und –zeiten natürlich an den Bedürfnissen der arbeitenden Bevölkerung, die mit touristischen Interessen kaum in Einklang stehen.

Kurzentschlossene

reisen noch günstiger:

beweisen aber Mut zur Lücke in der Hochsaison

Natürlich können Sie hier auch ohne 15%, dafür aber sicher buchen.



Spanien-Urlauber

können sich über Verbindungen nach Narbonne in Südfrankreich Geld und Nerven sparen und die Umwelt schonen



ADAC-Mitglieder

sparen auch hier wieder 10 € pro Strecke und Fahrzeug

Zum Thema BahnBusreise

Allgemeine Artikel

Reiseberichte

Erkundung Granadas mit dem Linienbus aus Alfacar

Weihnachtsstimmung im Frühling, ein erster Spaziergang durch Granada

Stadtbusse Granada Alternative zum Auto

Granadas Linienbusnetz ist leistungsfähig und günstig mit einfachem Tarifsystem

Albaizin Minibusrundfahrt

Eine Rundfahrt durch historische Gassen des Albaizin mit dem Minibus als Besichtigungsalternative steht einer Achterbahn nicht nach, ist aber günstiger

Metrofahren in Sevilla bequem aber schwierig

Zur Bewegung in Sevillas Nahverkehr gibt es gute Alternativen zu Bus, Tram und Metro, das Tarifsystem ist nicht leicht zu überschauen.

Calle Flores und Blumenpracht der Innenhöfe

Bus fahren in Cordoba ist kein Poblem für uns. Hinter der Puerta de Sevilla finden wir das Zentrum des Vereins zur Pflege der Patio-Tradition mit einem wunderschönen Beispiel

Weitere Artikel zum Thema Reiseplanung finden Sie in folgenden Kategorien

Zum Thema Eigene Anreise

Die Anreise mit eigenem Fahrzeug macht wirtschaftlich Sinn für nähere Ziele. Da hilft der Automobilclub.

Zum Thema Flugreise

Eigene Recherche kann Geld sparen bei Buchung einer Flugreise, doch lauern Lücken und Tücken

Zum Thema Mietwagen

Im Land herumzukommen, dafür sind Mietautos meist die beste Option. Vorausbuchung vorausgesetzt.

Zum Thema Sicherheitsaspekte

Politische und soziale Lage am Urlaubsort ist ein wichtiger Faktor, die eigene Konstitution auch.

Zum Thema Planungshilfen

Die eigene Urlaubsplanung wird wesentlich vom Internet bestimmt, der Reiseführer hat aber nicht ausgedient.


© 2004-2014 by Martin Haisch Gastromartini gastrobetreuung.de

Zuletzt aktualisiert am 27. Mai 2014

Mit ausdr├╝cklichem Dank an Apachefriends und alle Open-Source-Entwickler, deren Arbeit solche Projekte erst erm├Âglicht
sowie an Lore f├╝r Begleitung und Ertragen programmierungstechnisch bedingter Abwesenheiten

[Sitemap] [Werbung schalten auf diesen Seiten] [Kommentar abgeben]